Kein Event geplannt

Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen

Qualitäts Zertifizierung

Frewitt wurde auditiert und erfüllt die Anforderungen der Norm
ISO 9001:2015 Qualitätsmanagement
und
ISO 14001:2015 Umweltmanagement

ATEX Zertifizierung

Frewitt baut ihr Produkt für alle Ex-Zonen

Versender-Zertifikat OFAC

Kontakt
 
 
 
  * Pflichtfeld

FREWITT SA - Rte du Coteau 7 - 1763 Granges-Paccot - Switzerland - +41 26 460 74 00

 
«
Frewitt hat nie aufgehört, zu innovieren und die Zukunft antizipieren, um fortlaufend neue Lösungen und Technologien in perfekter Harmonie mit den Bedürfnissen ihrer Kunden. » 

Geschichte

Mit ausgeprägtem Unternehmergeist und starkem Willen gründete Frédéric Wittwer 1946 die Frewitt Maschinen Fabrik.

Der dynamische und kreative Ingenieur erkannte die Bedürfnisse der Pharmaindustrie, die Rohstoffe für die Herstellung von Tabletten, Pillen und Kapseln zerkleinern und mahlen können musste. Zudem war ihm klar, dass die Industrie ihre Produkte würde kennzeichnen wollen, damit man sie zurückverfolgen konnte.

Sehr schnell entwickelte er für diese beiden Bereiche Maschinen, die in der Produktion einen beachtlichen Fortschritt punkto Leistung, Qualität und Zuverlässigkeit brachten.

Die Entwicklung des Unternehmens führte zu einer Spezialisierung im Bereich der Zerkleinerung von Rohstoffen für die Pharma-, Chemie- und Lebensmittelindustrie.

Frewitt war es auch, die für das schonende Zerkleinern und Vermahlen von Rohstoffen eine Maschine entwickelte, die mit Schwingung und Oszillation arbeitete. Sie wurde in den 50-er Jahren schnell zum Verkaufsschlager. Die Pharmaindustrie erfand für die neue Technologie gar einen eigenen Namen und nannte sie «Frewittieren». Das Verfahren wurde seither praktisch von allen Unternehmen übernommen, die mit der Produktion von Pulvern zu tun haben.

In den frühen Jahren des neuen Jahrtausends weitete Frewitt ihr Geschäftsfeld aus. Neben der Entwicklung und der Produktion von Maschinen zur Herstellung von Pulvern und Granulaten nahm sie sich nun auch den Folgeprozessen an: der Dosierung, Verpackung und der Beförderung. Frewitt bietet dabei Komplettlösungen an.

In den letzten 15 Jahren hat Frewitt so ein breites Programm an Maschinen und Anlagen entwickelt und ist heute damit in ihrem Bereich Weltmarktführerin.

Mission UND vision

Mit ihren vielfältigen Erfahrungen seit ihrer Gründung im Jahre 1946 setzt Frewitt ihr Streben nach Exzellenz in ihren Schlüsselkompetenzen fort: den Prozessen rund um das Zerkleinern und Befördern von Rohstoffen. Sie verfolgt damit das Ziel, ihren Kunden innovative Lösungen für deren Bedürfnisse zu bieten, die punkto Leistung und Qualität überzeugen. In typischer Schweizer Tradition.

Frewitt will ihre Kunden auf deren Weg begleiten. Als zuverlässiger Partner.